Ein Brief aus dem Benediktushof

Den Horizont erweitern!

Fotos: Christoph Hartkamp
Text: Marit Konert und Christoph Hartkamp

Fathma und Harun Gültekin wohnen mit ihren beiden Kindern seit etwa 15
Monaten in Reken. Die beiden, in ihrer Heimat gut ausgebildet, haben
durch Vermittlung der Gruppe „Menschen für Reken“ Zugang zum
Benediktushof gefunden. Seit etwa Oktober kommen die Eheleute Fathma
und Harun Gültekin etwa einmal monatlich zum Nachmittagstreffen der
berenteten Bewohnerinnen und Bewohner im Benediktushof, um mit
Bewohnern zu sprechen, etwas aus ihrer Heimat zu erzählen und einfach
auf deutsch zu sprechen, um ihre Kenntnisse der deutschen Sprache zu
vertiefen. Begleitet werden sie dabei von Christoph Hartkamp.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Für das erste Treffen in
diesem Jahr war verabredet, das Fathma und Harn Gültekin mit
Bewohnerinnen und Bewohnern ein türkisches Gebäck backen, gemeinsam
essen und dann miteinander ins Gespräch kommen. Gesagt, getan. Gemeinsam
wurde gebacken und gesprochen – wie das würzige Gebäck aus einer Art
Yoghurt-Ölteig mit einer Käsefüllung, in verdünntem Rübenkraut und Sesam
gewälz,t hergestellt wird – und dann gemeinsam gespeist. Und auch dabei
wurde ganz nebenbei über die unterschiedlichen Lebenswelten gesprochen.

Wieder ein schöner Nachmittag für alle Beteiligten. Verabredet ist, dass
diese Treffen monatlich fortgeführt werden, jeweils mit
unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten,- mal
„handlungsorientiert“ mal „gesprächsorientiert“. Kleine Schritte zwar,
aber kleine Schritte in Richtung eines gelingenden Miteinanders.
Herzlichen Dank an Alle!
Herzliche Grüße an Euch und viele Grüße,

Christoph Hartkamp

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Presseschau September

Die Borkener Zeitung berichtete

BZ Artikel vom 7.9.2017

BZ Artikel 7_9_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Artikel vom 9_9_17

BZ Artikel 9_9_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Artikel vom 12_9_17

BZ Artikel 12_9_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Artikel vom 19_9_17

BZ Artikel 19_9_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Leserbrief vom 22_9_2017

Leserbrief 22_9_2017
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Artikel vom 27_9_17

BZ Artikel 27_9_17 mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

 

Presseschau August

Die Borkener Zeitung berichtete

und auch auf Reken erleben erschien ein Bericht.

BZ Artikel vom 31.8.2017

BZ Artikel 31_8_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Artikel vom 31.8.2017

Leserbrief in der BZ 31_8_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ Artikel vom 29.8.2017

BZ Artikel 29_8_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ 26-8-17 Streit kocht wieder hoch

BZ Artikel 26_8_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

BZ 26-8-17 Kommentar

BZ Kommentar 26_8_17
mit freundlicher Erlaubnis der Borkener Zeitung

 

 

Presseschau

Die Borkener Zeitung berichtete:

Am 6.7.2017 veröffentlichte die Borkener Zeitung eine Stellungnahme von Sven Kauffelt „In eigener Sache“ als Antwort auf den Beitrag des Rekener Bürgermeisters Deitert auf dessen Facebook-Seite.

Weitere Presseartikel öffnen sich durch Klick auf die Artikel in vergrößerte Ansicht als Bilderschau:

Fortsetzung der Presseschau

Mit kleiner Verzögerung wird nun die Presseschau über den MfR fortgesetzt:

Die Borkener Zeitung berichtete und auch die Parteien nahmen auf ihren eigenen Webseiten Stellung, die hier zur weiteren Information verlinkt werden (Klick auf den Parteinahmen führt zum jeweiligen Internetauftritt der Partei):

Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD,UWG (keine Stellungnahme)

Ein Klick auf den Artikel zeigt eine vergrößerte Ansicht als Bilderschau: